Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Letztes Feedback


http://myblog.de/lisaindamaskus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Online

Dieses Internetcafe, nur zwei enge Gaesschen von unserem Haus entfernt, ist ein Segen.

Nicht nur, weil Samir so gut Englisch spricht, dass er unglaublich witzig sein kann, sondern auch, weil er mir die verbotenen Seiten wie facebook und youtube freischaltet. Die sind in diesem schoenen Land naemlich als gefaehrlich eingestuft und verboten.

 

4.3.09 20:46


Einatmen-Ausatmen-Einatmen...

Tag X in Damaskus. Was weniger als eine Woche ist, fuehlt sich jetzt schon an wie ein anderes Leben in einem voellig parallelen Universum.

Mein gestriger Tag hat damit angefangen, dass ich verschlafen mit meiner Teetasse ueber unser Dach gestrolcht bin und einen beilauefigen Blick in unseren Wassertank auf dem Dach geworfen habe. In dem schwamm etwas, das sich bei naeherem HInsehen als Schonlaengertotetaube entpuppt hat. Nach einem resignierten Blick in meine Teetasse (richtig, dieses Wasser) habe ich sie rausgefischt und einer unserer drei Hauskatzen ueberlassen. Eine meiner Mitbewohnerinnen meinte spaeter, es waere nur das Toilettenwasser in diesem Tank. Ich hoffe sie hat Recht.

Unsere Hauskatzen scheinen verschlafen zu haben, dass sie saubere Tierchen sind. Aber beim morgendlichen  Zaehneputzen am Springbrunnen im Hof zu sitzen und ein schnuffiges Kaetzchen auf dem Schoss zu haben ist einfach schoen. Auch wenn man nachher schwarze Paste von den Haenden waschen muss.

4.3.09 20:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung